-12% Verpackung von CloneDVD 2 [PC-Software]

CloneDVD 2 (Box)


Elaborate Bytes

Artikelnummer: P15719-01

(1)

Schreiben Sie die erste Kundenbewertung


Platform: PC-Software
Erscheinungsdatum: 08.05.2009
Kategorie: System
Sprache: Deutsch
UVP: 24,99 €
21,99 €
inkl. MwSt.

PC | BOX

Lieferung bis zum 22.09.2018

Versandkosten: 2,99 €

CloneDVD 2

CloneDVD 2 kopiert Ihre Filme in bisher unerreichter Bildqualität! Ob nur der Hauptfilm oder die komplette DVD - CloneDVD komprimiert selbst langes Filmmaterial in ausgezeichneter Qualität und hoher Geschwindigkeit: Eine technisch ausgefeilte Transkodierungstechnologie passt Ihre persönliche Film- und Sprachauswahl automatisch auf die frei gewählte Größe an.

Die Benutzeroberfläche führt Sie in Form eines Filmstreifens Schritt für Schritt durch alle Einstellungen. Mit Hilfe einer Videovorschau wählen Sie die gewünschten Titel und entscheiden, ob Sie einzelne Kapitel wegschneiden möchten. Qualitätsbalken zeigen Ihnen bei jeder getroffenen Auswahl den direkten Einfluss auf die Qualität Ihrer Filmkopie.

Bessere Bildqualität, höhere Geschwindigkeit und viele neue Features
Der neue Transkoder erreicht erhebliche Qualitätsverbesserungen bei gleichzeitig höherer Geschwindigkeit, besonders bei hohen Reduktionsraten wie z.B. einer DVD-Komplettkopie. Die neuen Features sind der für CloneDVD typisch intuitiven Benutzerführung angepasst. Das Zusammenspiel zwischen der Möglichkeit des Kapitelschneidens, der frei einstellbaren Datenausgabegröße und den Qualitätsanzeigen gibt dem Anwender zu jedem Zeitpunkt die totale Kontrolle über Datenmenge und Qualität der Filmkopie.

CloneDVD 2 ist das ideale Kopiertool für Anfänger und Profis: Anfänger können ohne Vorkenntnisse mit ein paar Mausklicks ihre erste Filmkopie erstellen, ohne sich vorher mit allen verfügbaren Features vertraut gemacht zu haben. Der fortgeschrittene Anwender hat mit CloneDVD 2 mehr Einsicht in die technischen Vorgänge. Selbst während des Transkodierens bieten das Log-Fenster, die „Filmausschnitte“ und die in Echtzeit laufenden Video- und Bitratensstatistiken für den technisch interessierten Anwender nützliche Informationen.

Zusätzlich zu CloneDVD 2 wird „Virtual CloneDrive“ mitgeliefert. Mit CloneDVD erzeugte Image-Dateien können von der Festplatte oder aus dem Netzwerk in das virtuelle Laufwerk „eingelegt“ und wie normale DVDs verwendet werden.

Der neue Transkoder von CloneDVD 2 hat gründlich zugelegt. CloneDVD 2 bietet besonders bei hohen Reduktionsraten (Filmmaterial ab ca. 2 Stunden) eine merklich verbesserte Bildqualität. Möchte der Anwender beispielsweise eine Komplettkopie bei einer über 30%-igen Reduktionsrate (in der Qualitätsanzeige unter 70%) anfertigen, liefert der neue Transkoder von CloneDVD 2 weitaus bessere Bildergebnisse. Selbst das Bonusmaterial, dessen Bildqualität durch die geringen Bitraten besonders unter starker Kompression leidet, ist durch CloneDVD 2 sehenswert!

Erhöhte Geschwindigkeit
CloneDVD 2 bietet eine Laufzeitverbesserung von bis zu 15%. Für Komplettkopie-Fans besonders interessant: Je höher die Reduktionsrate, umso mehr macht sich die erhöhte Geschwindigkeit bemerkbar.

Vorteil für Anfänger: Komplettkopie erreicht Top-Qualität
Durch die gravierende Qualitätsverbesserung der Komplettkopie (Hauptfilm, Extras, Menü) kann ein Anfänger ohne Vorkenntnisse mit ein paar Mausklicks den Kopiervorgang starten! Er wählt dafür im ersten Fenster den Anwendungsfall „Clone DVD“, legt den Original-Film und einen Rohling ein und es kann losgehen.


Vorteil für Profis: Mehr Kontrolle über die Größe der Video-Daten
Hier bietet die neue Version von CloneDVD wesentlich mehr Transparenz. Eine zweite Qualitätsanzeige zeigt den Einfluss der Sprachauswahl auf die Kompressionsrate. Durch die direkte Korrelation zwischen Titel- und Sprachauswahl lässt CloneDVD 2 wesentlich mehr Spielraum in der Entscheidung, ob Titel oder Sprachen zugunsten der gewünschten Kompressionsrate abgewählt werden.

Kapitelschneiden/Splitten
Mit CloneDVD 2 können einzelne Kapitel weggeschnitten werden. In einigen Fällen kann hierdurch die Datenreduktion verringert werden, wenn z.B. das letzte Kapitel einen langen Filmabspann beinhaltet. Ausserdem besteht durch das Kapitelschneiden die Möglichkeit, einen Film mit Überlänge oder eine komplette DVD in zwei Teile zu splitten. Dieses Feature ist über die rechte Maustaste in der Titelauswahl ansteuerbar. Nach dem abgeschlossenen Kopiervorgang des ersten DVD-Rohlings kann der Anwender über die rechte Maustaste die bisher getroffene Titel- und Kapitelauswahl invertieren und startet den zweiten Teil des Kopiervorgangs.

Datenausgabegrösse frei einstellbar
Bisher war die Datenausgabegrösse von CloneDVD auf die Größe einer DVD-5 beschränkt, selbst wenn ein ISO-Image eines kurzen Trailers erstellt wurde. Jetzt ist es möglich, die Zielgrösse individuell zu bestimmen.

Intuitive Benutzerführung
CloneDVD zeigt, was schöne und intelligente Benutzerführung heisst. Der Filmstreifen-Assistent begleitet den Anwender Schritt für Schritt durch den Kopiervorgang, sammelt die bevorzugten Toneinstellungen bei jeder neu eingelegten DVD und schlägt die Einstellungen vom letzten Mal wieder vor. Die Tonspurenauswahl ist übersichtlicher geworden, die neuen Features sind auch ohne Handbuch intuitiv bedienbar. Tritt ein Fehler auf, erleichtert CloneDVD 2 durch verbesserte Fehlermeldungen das weitere Vorgehen. Zusätzlich wurde die Direkthilfe um das allgemein übliche „Fragezeichen“ erweitert, welches den Mauszeiger beim Klicken in selbiges verwandelt. Bisher konnte die Direkthilfe nur über die rechte Maustaste aufgerufen werden.

Virtual CloneDrive
Virtual CloneDrive verhält sich wie ein physikalisches Laufwerk, existiert aber nur virtuell. Bis zu acht virtuelle Laufwerke können selektiert werden, die über Schaf-Icons von den anderen Laufwerken zu unterscheiden sind. Die Image-Datei kann jetzt zusätzlich per Doppelklick in das Virtual CloneDrive eingelegt werden, optional wird die zuletzt gewählte Image-Datei automatisch geladen. Virtual CloneDrive unterstützt den Zugriff von Image-Dateien über die Festplatte, wie auch über das Netzwerk. In Kombination mit dem dritten Anwendungsfall von CloneDVD „Filmdaten schreiben“, kann der Anwender von einem virtuellen Laufwerk auf ein anderes Laufwerk "On-the-fly" kopieren.

Technische Informationen während des Transkodierens
Während der Bearbeitungszeit der Filmkopie kann zwischen verschiedenen Informationen gewählt werden: Die „Filmschnappschüsse“ zeigen den Fortschritt des Transkodierens, was dem Anwender eine letzte Kontrollmöglichkeit gibt, ob auch z.B. das übernommene Original-Menü mitkopiert wird. Grafisch dargestellte Bitraten- und Frame-Statistiken informieren in Echtzeit über die Eigenschaften der Video- Eingangs- und Ausgangsdaten. Zusätzlich liefert ein Log-Fenster technische Details über die aktuellen Vorgänge, wie z.B. die Entfernung des „Layer Breaks“. Außerdem können mit dieser Version die Schafanimationen gegen eigene Animationen ausgetauscht werden.

Features: 

  • Kopiert je nach Wunsch Hauptfilm, Extras und/oder Original-Menü auf einen DVD-Rohling oder auf die Festplatte
  • Überarbeiteter Transkoder: Bessere Bildqualität auch bei langem Filmmaterial
  • Geschwindigkeit: Schnellere Laufzeiten, besonders bei hohen Reduktionsraten
  • Videovorschau erleichtert Titelauswahl
  • Original-Menü kann übernommen werden
  • Ständige Qualitätskontrolle durch Qualitätsanzeigen während der Titel- und Sprachauswahl
  • Datenausgabegröße frei einstellbar
  • Kapitelschneiden / Splitten möglich
  • Auch für Anfänger: Sehr leicht zu bedienen; ein Filmstreifen-Assistent führt Sie Schritt für Schritt durch alle Einstellungen
  • Präferenzen: Merkt sich automatisch die letzten Einstellungen des Anwenders und schlägt sie beim nächsten Starten des Programms wieder vor
  • Layer Break Flag entfernen möglich
  • Filmausschnitte während des Transkodierungsvorganges
  • Abbildung von Bitraten- und Frame-Statistiken in Echtzeit während des Transkodierens
  • Log-Fenster verfügbar
  • Animationen während Transkodierungs- und Schreibvorgangs austauschbar
  • Funktioniert mit fast allen Hardware- und Software-DVD-Playern
  • Unterstützte Formate: DVD-R/RW and DVD+R/RW
  • Systemstabil und schnell, braucht keinen ASPI-Treiber
  • Ausgezeichneter technischer Support und Kundendienst
  • 24 Stunden, 7 Tage die Woche Zugriff auf neue Updates und Online-Hilfe

Minimale Systemvoraussetzungen

Betriebssystem:
Benötigter Arbeitsspeicher::
min. 0 MB
Benötigter Speicherplatz auf der Festplatte:
min. 0 MB
Empfohlene Bildschirmauflösung:
min.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können.


Empfehlungen