Lohnabrechnung online: Die TOP 5 Anbieter im Vergleich | mysoftware.de |2020-09-25T10:36:16+02:00

Lohnabrechnung online erstellen – Die TOP 5 im Vergleich

Erfahren Sie im Vergleich, welcher Anbieter Ihnen am besten bei der Online Lohnabrechnung helfen kann. Informieren Sie sich über den Leistungsumfang und die Vorteile der fünf vielseitigen Cloud-Lösungen im Test. Besonders kleine und mittlere Unternehmen profitieren davon, wenn sie die Lohnabrechnung online selbst erledigen. Sparen Sie sich hohe Ausgaben für die betriebliche Abwicklung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen, indem Sie sich jetzt für eine Alternative zu einer firmeninternen Lohnbuchhaltung oder einem externen Dienstleister entscheiden.

Testsieger

  • Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus
  • Sage Business Cloud
    Lohnabrechnung Plus

Platz 2

  • lexoffice
  • lexoffice
    Online Lohnabrechnung

Platz 3

  • Datev Lohn und Gehalt classic
  • Datev
    Lohn und Gehalt classic

Platz 4

  • LohnFix Premium
  • LohnFix
    Premium + GoDav

Platz 5

  • ilohngehalt
  • ilohngehalt
    A Paychex Solution

Testsieger: Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus

Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus
Zum Produkt
Testversion

Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus steht Ihnen mit einer Abrechnungshilfe jederzeit bei der Lohnbuchhaltung für Ihre Firma zur Seite. Nach der Anmeldung können Sie direkt mit der Eingabe der Firmenstammdaten loslegen oder sich erst den Demo-Mandanten oder ein Einführungsvideo anschauen. Alle wichtigen Funktionen erreichen Sie mit wenigen Klicks. Als Benutzer benötigen Sie kein tiefgehendes Vorwissen über die Lohnabrechnung. Vieles ist selbsterklärend gestaltet oder wird durch Hinweise erläutert. Zur Orientierung bietet Ihnen Sage eine persönliche Einführung an. Zudem ist ein telefonischer Support für Kunden von Montag bis Freitag kostenlos erreichbar. Sind Sie unsicher, ob der Online-Service die erforderlichen Leistungen für Sie liefert, testen Sie Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus einfach unverbindlich und ebenfalls kostenfrei für die Dauer von 30 Tagen. Während dieser Zeit erstellen Sie Testabrechnungen und verwalten die Bezüge Ihrer Angestellten. Mit einer Stammdatenprüfung kontrolliert der Dienst Eingaben auf Fehler und Vollständigkeit. Mitarbeiterbezogene Dokumente speichern Sie in der Digitalen Personalakte. Urlaubs- und Abwesenheitsplaner und die Fehlzeitenerfassungen gewährleisten einen hervorragenden Überblick und unterstützen Sie bei der Organisation von Terminen, Schichten oder Vertretungen. Sämtliche Informationen sind über das Internet auch unterwegs einsehbar. Mit dem optional zubuchbaren Korrekturpaket können Sie Änderungen problemlos selbst rückwirkend durchführen. Der webbasierte Service erfüllt die Aufzeichnungspflichten nach § 17 MiLoG und ist unter anderem vom TÜV Saarland für die Einhaltung höchster Datenschutzbestimmungen sowie seine Nutzerfreundlichkeit ausgezeichnet worden.

  • Pro:
    Cloud-Software für die umfassende Online Lohnabrechnung von kleinen und mittelständischen Unternehmen mit 10 bis 100 Mitarbeitern, die zahlreiche professionelle Funktionen liefert und keine ausufernden Vorkenntnisse in der Lohnbuchführung voraussetzt
  • Kontra:
    Kein Betriebsprüfer-Export
  • Fazit:
    Ein erstklassiger Lohnabrechnungsexperte aus der Cloud, der korrekt kalkuliert, Mitarbeiterdokumente zentral organisiert und Meldungen automatisch versendet

Anbieter für Online Lohnabrechnung im Überblick

Die Lohnabrechnung online selbst zu erstellen, ist vor allem für Kleinunternehmer und mittelständische Betriebe mit einer überschaubaren Anzahl an Angestellten interessant. Eine eigene Lohnbuchhaltung oder die Auslagerung an ein professionelles Lohnbüro sind oft mit einem großen Kostenaufwand verbunden. In den meisten Fällen ist die Entscheidung für die Gehaltsabrechnung online die günstigere Variante. Die sogenannten Software-as-a-Service Anbieter sparen Ihnen Geld für Mitarbeiter, Hard- und Software, Wartung und Upgrades. Die Voraussetzungen für den Einsatz sind gering. Sie benötigen lediglich einen Internetanschluss und einen ausreichend schnellen Computer. Durch Assistenten und Automatisierungsfunktionen sinken Arbeits- und Zeitaufwand für das Lohn- und Gehaltswesen in Ihrem Unternehmen. Steigen Ihre Anforderungen und die Mitarbeiterzahl, wechseln Sie einfach und schnell das Preismodell oder buchen zusätzliche Kapazitäten hinzu. Verschaffen Sie sich im Test eine Übersicht über die Eigenschaften und Möglichkeiten aktueller Lohnsoftware aus der Cloud und wählen Sie den Anbieter, der Ihren Bedürfnissen gerecht wird.

Testsieger Platz 2 Platz 3 Platz 4 Platz 5
Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus
lexoffice Lohnabrechnung online
Datev Lohn und Gehalt classic
LohnFix Premium
ilohngehalt
Lohn- und Gehaltsabrechnung
Abrechnungshilfe
SV-Meldungen (DEÜV)
Sofortmeldungen
Telefon-Support
Digitale Personalakte
Abwesenheitserfassung
Urlaubsverwaltung
Stundenerfassung
Reisekostenabrechnung
Collmex-Integration
FreeFIBU-Integration
Datev-kompatibel
Betriebsprüfer-Export
GKV-Zertifikat
Lohnjournal
Lohnkonto
Buchungsbelege
SEPA-Zahlungsträger
ELStAM / ELSTER
Mitarbeiterverwaltung
Korrekturabrechnungen
Lohnsteueranmeldung
GoBD-konform
Cloud only

Fazit zum Online Lohnsoftware Vergleich

Im Vergleich der TOP 5 Anbieter für die Online Lohnabrechnung werden zahlreiche Kriterien berücksichtigt. Neben Funktionsumfang spielen auch Merkmale wie eine rechtssichere und korrekte Berechnung von Daten, die Benutzerfreundlichkeit der Dienste sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis eine ausschlaggebende Rolle bei der Vergabe der einzelnen Platzierungen. Unter Betrachtung dieser Gesichtspunkte erringt Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus verdientermaßen den ersten Platz im Test. Der Cloud-Dienst beeindruckt durch einen unübertroffenen Leistungsumfang, hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei der Datenverarbeitung und bei der Datenübertragung sowie über angemessene und variierbare Preismodelle für unterschiedliche Anforderungen. Platz 2 geht an die SaaS-Lösung von lexoffice. Kleine und mittelständische Unternehmen erledigen mit diesem Anbieter die Lohnabrechnung für alle Beschäftigungs- und Entgeltarten. Durch eine Fülle von Automatisierungsprozessen und der Unterstützung aller Pflichtmeldungen sorgt lexoffice für eine zeitsparende und lückenlose Lohnbuchhaltung, die alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt. Der dritte Platz geht an Datev Lohn und Gehalt classic. Die Software für den Desktop bietet nützliche Online-Funktionen wie die Archivierung von Lohn- und Mitarbeiterdaten in einem Datev-Rechenzentrum und auf Wunsch die Anbindung an Datev-Cloud-Sourcing. Lohnauswertungen können ausgedruckt oder von Datev per Post angefordert sowie über ein Online-Portal direkt an den Arbeitnehmer zugestellt werden. Platz 4 glänzt durch seine Mandantenfähigkeit und sinnvolle Ergänzungen für Buchhaltungs- und Warenwirtschaftsaufgaben. Der fünfte Platz ist eine erschwingliche Cloud-Lösung für Unternehmen, die noch am Anfang stehen und trotz geringer Mittel Ihre Lohnabrechnung online erledigen wollen.

Platz 2: lexoffice Online Lohnabrechnung

Platz 2: lexoffice Online Lohnabrechnung
ZUM PRODUKT
Testversion

lexoffice Online Lohnabrechnung macht den Lohnbuchhalter für kleine Unternehmen überflüssig. Mit dem plattformübergreifenden Cloud-Service erledigen Sie die rechtssichere Abrechnung aller Mitarbeitertypen und Entgeltarten in Ihrer Firma selbst. Erfassen Sie Arbeitszeiten und Abwesenheiten ohne Mühe und ohne langes Einlernen in ein Handbuch. Verschicken Sie gesetzlich verpflichtende Meldungen an Berufsgenossenschaften, die Krankenkassen und das Finanzamt auf elektronischem Weg und binnen Sekunden. Die SaaS-Lösung überzeugt in aller erster Linie durch ihren Funktionsumfang, aber auch durch die einfache Bedienung. Beides kann während eines 30-tägigen Testzeitraums kostenlos begutachtet werden. In der Probephase erlaubt die Anwendung das Erstellen einer Test-Lohnabrechnung für eine Abrechnungsperiode. Erfasste Daten werden nach Ablauf der 30 Tage wieder vollständig gelöscht. Im Testzeitraum und darüber hinaus verarbeitet der Dienst alle Informationen GoBD-konform und nach den Vorgaben der DSGVO. lexoffice Online Lohnabrechnung wird zudem auf deutschen Servern betrieben und verfügt über ein GKV-Zertikat. Entscheiden Sie sich nach dem Test für die weitere Nutzung, erhalten Sie für eine geringe Gebühr Zugriff auf alle Leistungen inklusive des Hostings, der Datensicherung und regelmäßiger Updates. Kündigen können Sie jederzeit zum Ende des Monats.

  • Pro:
    Automatisiert wichtige Aufgaben der Lohnbuchführung und Entgeltabrechnung online auf dem PC, Mac und Linux-Rechner oder mobil mit der praktischen App, stellt außerdem Buchungsvorlagen und SEPA-Überweisungsträgers bereit, der Support im Chat ist kostenfrei
  • Kontra:
    Der Service eignet sich nicht für Lohnabrechnungen im Baugewerbe oder im öffentlichen Dienst
  • Fazit:
    Cloud-Software für die Lohnabrechnung von bis zu 20 Mitarbeitern (auf Anfrage beim Anbieter erweiterbar), die sich für kleine Betriebe im Handwerk, im Handel oder in der Gastronomie eignet

Platz 3: Datev Lohn und Gehalt classic

Platz 3: Datev Lohn und Gehalt classic
Zum Produkt
Testversion

Datev Lohn und Gehalt classic richtet sich an kleine und mittelgroße Unternehmen. Mit der netzwerkfähigen Software erfassen Sie am PC Stamm- und Bewegungsdaten von unbegrenzt vielen Mitarbeitern und verarbeiten die Informationen zu rechtssicheren Lohnabrechnungen. Eine Abrechnungshilfe sorgt dafür, dass alles unkompliziert und im Handumdrehen ausgeführt wird. Datev Lohn und Gehalt classic erstellt ausführliche Lohnauswertungen, auf denen die geleisteten Arbeitsstunden und Fehlzeiten aufgeführt sind. Zu den unterstützten Abrechnungsformen gehören unter anderem die Berechnung von Kurzarbeitergeld, Pfändungen oder die betriebliche Altersvorsorge. Eingaben prüft Datev Lohn und Gehalt classic automatisch auf Fehler und speichert Sie auf Wunsch direkt in einem Datev-Rechenzentrum. Darüber hinaus übermittelt die Anwendung selbstständig SV-Meldungen und nach einer vorherigen Einrichtung auch Zahlungsaufträge an Banken. Möchten Sie Lohnauswertungen auf einem physischen Medium bereitstellen, beantragen Sie den Druck und das Kuvertieren bei Datev oder Sie lassen sich die archivierten Daten auf einer DVD zusenden. Benötigen Sie Beratung bei der Einrichtung, dann bietet Ihnen Datev einen Telefon-Support und professionelle Vor-Ort-Schulungen an

  • Pro:
    Datev liefert eine 30-Tage-Testversion (nur für Lohn und Gehalt compact) sowie eine technisch sehr sichere Datenaufbewahrung und Datenübermittlung (ITSG-Zertifikat)
  • Kontra:
    Datev Lohn und Gehalt classic ist zwar netzwerkfähig besitzt aber keinen Mobilmodus und ist über Datev-Cloud-Sourcing nur eingeschränkt online nutzbar (z. B. bei der Zustellung der Lohnauswertung an die Mitarbeiter durch Arbeitnehmer online)
  • Fazit:
    Wer eine netzwerkfähige Software für die Lohnabrechnung einer unbegrenzten Anzahl von Mitarbeitern sucht, die sich leicht durch Cloud-Funktionen ergänzen lässt, der trifft mit Datev Lohn und Gehalt classic die richtige Wahl

Platz 4: LohnFix Premium + GoDav

Platz 4: LohnFix Premium
Zum Produkt
Testversion

LohnFix liefert kleineren und mittelständischen Betrieben ein leicht zugängliches Lohnprogramm mit zusätzlichen Funktionen für Buchhaltung und Warenwirtschaft. Die Download-Version von LohnFix lässt sich ausschließlich im Zusammenspiel mit Microsoft Windows nutzen. Verwenden Sie ein anderes Betriebssystem wie Mac OS X oder Linux buchen Sie zu Ihrem LohnFix Premium-Paket die Cloud-Erweiterung GoDav kostenpflichtig hinzu. GoDav gestattet Ihnen darüber hinaus das ortsunabhängige Bearbeiten Ihrer Daten. Das Premium-Preismodell ermöglicht Ihnen die Abrechnung von Brutto-und-Netto-Bezügen von bis zu 50 Angestellten. Der Dienst ist zudem flexibel skalierbar. Die Kosten für das Hinzubuchen von 25 weiteren Mitarbeitern betragen jeweils 25 €. Abgesehen von der Lohnabrechnung mit Lohnkonto erledigt die Anwendung auch das Meldewesen an die Sozialversicherungsträger und andere Behörden, und zwar ohne zusätzliche Kosten oder Programme. Ebenfalls enthalten sind ein Urlaubskalender, eine Zeiterfassung und Schnittstellen für die Datenübermittlung via ELSTER / ELStAM. Auf diesem Weg übertragen Sie Ihre GuV oder Informationen zur Umsatzsteuer blitzschnell an das Finanzamt.

  • Pro:
    Netzwerkfähig, mandantenfähig, ausgestattet mit GKV- und ITSG-Zertifikat
  • Kontra:
    Kein unabhängiger Nachweis für GoBD-Konformität
  • Fazit:
    Bei LohnFix handelt es sich um eine Software- / Cloud-Lösung mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, mit der Sie die Lohnabrechnung (Stundenlöhne und Gehälter) erledigen, Rechnungen erstellen und Kunden und Lieferanten anlegen

Platz 5: ilohngehalt

Platz 5: ilohngehalt
ZUM PRODUKT
Testversion

ilohngehalt ist ein Online Lohnabrechnungsanbieter für einfache Lohnforderungen. Wie es sich für reinen Cloud-Service gehört, entfällt die Installation und eingegebene Daten sind durch automatische Backups vor Verlust geschützt. Dank regelmäßig eingespielter Updates bleibt der mandantenfähige Dienst immer auf dem neuesten technischen Stand. Kosten fallen lediglich pro Lohnabrechnung je Mitarbeiter an. Darüber hinaus gibt es keine Grundgebühr und keine Zusatzkosten. Bei der Ersteinrichtung steht Ihnen der telefonische Support kostenlos zur Seite. Allerdings ist die Benutzerführung generell sehr transparent und leicht verständlich. Langes Einlernen erübrigt sich daher. ilohngehalt zielt mit seinem Angebot auf Unternehmen mit 5 bis 50 Mitarbeitern ab. Es ermöglicht den Import von Stamm- und Lohndaten und überträgt Sofortmeldungen und andere SV-Meldungen verschlüsselt an die zuständigen Stellen. Es kalkuliert unter anderem die Lohnsteuer sowie Beiträge zur Arbeitslosenversicherung, zur Rentenversicherung und für die Pflegeversicherung. Eine sichere Datenübermittlung wird durch ein ITSG-Zertifikat gewährleistet.

  • Pro:
    Benutzerfreundliche Lohnbuchhaltung mit geprüfter Datensicherheit und bedarfsgenauer Preisgestaltung
  • Kontra:
    Kein Betriebsprüfer-Export, keine digitale Personalakte
  • Fazit:
    Preiswerter Cloud-Dienst für die rechtssichere und korrekte Online Lohnabrechnung, der speziell Kleinunternehmern, Start-ups und Existenzgründern viel Arbeit abnimmt

Weitere Vergleiche

Online Buchhaltung Vergleich
Online Rechnungssoftware Vergleich

Aktualisiert am 25.09.2020