Ratgeber | Homeoffice steuerlich absetzen

Homeoffice Pauschale

Homeoffice Pauschale2021-04-21T13:09:16+02:00

Das Homeoffice erfreut sich nicht erst seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie immer größerer Beliebtheit in vielen Unternehmen. In den Zeiten der voranschreitenden Digitalisierung entsteht Schritt für Schritt ein neues Verständnis von Arbeit. Zahlreiche kleine, mittelständische und große Betriebe haben die Vorteile bereits für sich entdeckt. Dazu zählen sinkende Kosten für die Miete von Büroflächen und in vielen Fällen auch die Steigerung der Mitarbeitermotivation. Arbeitnehmer profitieren häufig durch die verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wegfallenden Pendelverkehr und von einem ablenkungsfreien Arbeiten abseits des Großraumbüros.

Auf der anderen Seite stehen die Herausforderungen an das Individuum: ein Mangel an sozialer Interaktion, höhere Anforderungen an die Selbstorganisation sowie steigende Kosten für Heizung, Strom und Ausstattung. Damit Arbeitnehmern kein finanzieller Schaden durch das Homeoffice entsteht, entschied sich die deutsche Regierung zur Verabschiedung einer Pauschale als Steuererleichterung.

In diesem Ratgeber finden Sie die wichtigsten Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Homeoffice Pauschale. Weiterhin erhalten Sie praktische Tipps und Empfehlungen, wie sie als Steuerzahler bei der Steuererklärung durch die Pauschale sparen können.

In nur 2 Minuten zur richtigen Steuersoftware

In nur 2 Minuten zur richtigen Steuersoftware

Wir finden für Sie aus einer Vielzahl von Steuerprogrammen die passende Software, abgestimmt auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse. Nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit und nutzen Sie unseren Produktfinder.

Zum Produktfinder

Was ist die Homeoffice Pauschale?

Die Homeoffice Pauschale ist eine Steuererleichterung für Arbeitnehmer. Ihr Zweck ist die Unterstützung für Beschäftigte, die den Mittelpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie in die eigenen vier Wände verlegen mussten. Die damit einhergehenden Mehrbelastungen soll Pauschale zu einem großen Teil ausgleichen. Vor allem Kosten für Internet, Telefon, Strom, Mobiliar und für Arbeitsmittel lassen sich damit einfach absetzen. Die Höhe der Homeoffice Pauschale beträgt 5 Euro pro Tag für maximal 120 Tage pro Steuerjahr. Damit sind insgesamt bis zu 600 Euro absetzbar. Wichtige Voraussetzung: Nur wer mit seinen Werbungskosten über die 1.000 Euro pro Jahr kommt, profitiert vom Steuervorteil der Homeoffice Pauschale. Außerdem erhalten Arbeitnehmer nur dann eine Steuerrückzahlung, wenn der Arbeitgeber die Heimarbeit angeordnet hat. Holen Sie sich deshalb am besten eine schriftliche Bestätigung.

Einschränkungen

  • Chef muss Homeoffice anordnen

  • Gilt für Steuerjahre 2020 und 2021

  • Förderungsdauer: 120 Tage / Jahr

  • Tage müssen dokumentiert werden

  • Senkt Steuerlast ab 1.000 € Werbungskosten

smartsteuer 2021 (für Steuerjahr 2020)

smartsteuer

Online-Lösung mit Interview-Modus und Live-Berechnung. Die Steuerdaten für das Homeoffice erfassen Sie blitzschnell im Bereich für die Werbungskosten über die Checkbox Arbeitszimmer / Homeoffice-Pauschale. Eine Installation ist nicht notwendig. Die Steuererklärung erledigen Sie in Ihrem Webbrowser.

Direkt bei uns online kaufen

Wer bekommt die Homeoffice Pauschale?

Die Homeoffice Pauschale entlastet Steuerzahler, die ihre berufliche Tätigkeit ausschließlich zu Hause ausüben. Die Steuererleichterung gibt es auch für diejenigen, die ein häusliches Arbeitszimmer bisher nicht absetzen konnten.

Die Homeoffice Pauschale richtet sich vor allem an Angestellte. Selbstständige und Freiberufler arbeiten unter anderen Bedingungen. Für sie sind Entlastungen über die Werbungskostenpauschale eine Alternative zur Homeoffice Pauschale. Selbstständige und Freiberufler haben zudem die Möglichkeit, die Überbrückungshilfen der Bundesregierung zu beantragen.

Lehrer oder Angestellte im öffentlichen Dienst sollten beachten, dass die Pauschale mit den Werbungskosten verrechnet wird. Erkennt das Finanzamt ein Arbeitszimmer steuerlich an, z. B. weil es der Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit ist oder am dienstlichen Arbeitsort keine Räumlichkeiten zur Verfügung stehen, fällt eine Steuererstattung über die Werbungskosten meist höher aus als bei der Homeoffice Pauschale. Wer ein Studium oder eine Ausbildung absolviert, kann mit der Pauschale ebenfalls Steuern sparen. Ist die Teilnahme am Unterricht oder an Seminaren und Vorlesungen nur von zu Hause möglich, geben Sie die Schule oder die Uni in der Steuererklärung als erste Tätigkeitsstätte an.

Voraussetzungen

  • Home-Office-geeignete Tätigkeit

  • Verbindliche Abmachungen

  • Vertrauen & Organisationsfähigkeit

  • Zuverlässige Erreichbarkeit

  • Transparente Kommunikation

  • Gewährleistung des Arbeitsschutzes

  • Einhaltung der Arbeitszeiten

  • Arbeitgeber stellt Geräte & Software

Ab wann gilt die Homeoffice Pauschale?

Die Entlastungen gelten für 2020 und 2021. Mehrkosten für diese Zeiträume lassen sich darum sowohl in der freiwilligen Steuererklärung als auch in der Pflichtveranlagung für beide Steuerjahre geltend machen. Aktuelle Steuersoftware oder kostengünstige Online-Dienste liefern Ihnen die passenden Formulare für die Beantragung der Steuererleichterung. Am besten vergleichen Sie den Leistungsumfang der neuesten Steuersoftware, damit gewährleistet ist, dass Sie das passende Programm für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Lexware Steuersoftware für Selbstständige

Wie lässt sich die Homeoffice Pauschale beantragen?

Steuerprogramme von Herstellern wie Buhl, Lexware oder der Akademischen Arbeitsgemeinschaft bieten mit den neuesten Updates Home-Office-Erweiterungen. WISO Steuer-Sparbuch 2021 (für Steuerjahr 2020) berücksichtigt die Entlastung seit Version 28.02 in den Formularen für die Einkommensteuererklärung. Die Browseranwendung WISO Steuer-Web 2021 (für Steuerjahr 2020) ist ausgestattet mit einem speziellen Home-Office-Rechner, in dem Sie die häuslichen Arbeitstage eintragen. Steuerzahler, deren Arbeitszimmer die strengen Voraussetzungen für die Absetzbarkeit erfüllen, geben die Kosten dafür idealerweise in der Anlage N an. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn an der regulären Betriebsstätte kein Arbeitsplatz eingerichtet ist. In diesem Fall lassen sich bis zu 1.250 Euro (Stand 2021) steuerlich geltend machen. Das Arbeitszimmer muss dafür ein abgeschlossener, getrennter Raum sein, der nicht anderweitig genutzt werden darf.

Software Vergleiche
tax 2021 (für Steuerjahr 2020) Download

tax 2021 (für Steuerjahr 2020)

Preiswerte Steuersoftware für viele Einkunftsarten. Erlaubt die Abgabe von bis zu 5 Steuererklärungen. Das Programm unterstützt Sie im Bereich Werbungskosten aus nichtselbstständiger Arbeit bei der Pauschale für das Homeoffice. Der Steuerhelfer assistiert zudem bei der gesonderten und einheitlichen Feststellungserklärung 2020 sowie dem Lohnsteuerermäßigungsantrag 2021.

Direkt bei uns online kaufen

Welche Kritik gibt es an der Homeoffice Pauschale?

Die Homeoffice Pauschale zielt darauf ab, vielen Steuerzahlern unbürokratisch schnelle Entlastung zu verschaffen. Es wurde jedoch bereits früh Kritik laut. Die Formulierungen sind mitunter großzügig interpretierbar. So herrscht unter Steuerberatern und Steuerexperten Uneinigkeit, ob die Pauschale auch dann Anwendung findet, wenn der Angestellten oder dem Angestellten freigestellt wird, entweder daheim oder im Büro zu arbeiten. Darum schafft nur eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers Sicherheit. Ein weiterer Kritikpunkt an der Pauschale ist, dass Arbeitnehmer mit geringen Werbungskosten nichts von der Pauschale für das Homeoffice haben, denn sie wird nicht zusätzlich zum Arbeitnehmerpauschbetrag gewährt. Viele Angestellte, die nicht weit pendeln müssen oder keine anderen Ausgaben geltend machen können, erreichen nicht die notwendigen 1.000 Euro, um darüber hinaus von der Pauschale profitieren zu können. Hinzu kommt, dass eine klare Auskunft der Steuerbehörden fehlt, wie ein ordnungsgemäßer Nachweis für die Heimarbeit aussehen soll.

Infografik: Homeoffice wird zur Dauerlösung | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Verwandte Beiträge

Steuersoftware Vergleich 2021

Steuersoftware Vergleich 2021 Machen Sie jetzt die Steuererklärung selbst und holen Sie sich eine durchschnittliche Rückerstattung von rund 1.000 € vom Finanzamt zurück ...
Weiterlesen …

So wirkt sich Kurzarbeitergeld...

Um die Folgen der Einschränkungen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens während der Corona-Krise abzumildern, hat die Bundesregierung unter anderem auf das bewährte Mittel ...
Weiterlesen …

Steuererklärung online machen ...

Steuererklärung online machen | Die 5 Top Anbieter im Vergleich Wollen Sie Ihre Steuererklärung online machen und Geld sparen? Im Online Steuersoftware Vergleich ...
Weiterlesen …

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Aktualität sind. Die hier dargestellte Übersicht ersetzt keine fachliche Beratung.