Sage Business Cloud Lohnabrechnung2022-06-30T08:35:48+02:00
Sage Lohnabrechnung kostenlos testen

Sage Lohnabrechnung online kostenlos testen

Jetzt Sage Business Cloud Lohnabrechnung unverbindlich ausprobieren

Sage Lohnabrechnung 30 Tage kostenlos testen
Sage Business Cloud Lohnabrechnung
Online Buchhaltung im Vergleich
Online Lohnabrechnungssoftware Vergleich

Sage Business Cloud Lohnabrechnung der Testsieger im Online Lohnabrechnungsvergleich ist eine vielseitige Cloud-Lösung für die komplette Lohnbuchhaltung ohne Installation, aber dafür mit zahlreichen Funktionen für Kurzarbeitergeld, Sofortmeldungen und den Datenaustausch mit dem Steuerberater. Als Nachfolger von Sage One Lohn & Gehalt bietet Sage Business Cloud Lohnabrechnung für 1 bis 5 Mitarbeiter nützliche Automatisierungen, Rechtssicherheit und Aktualität durch regelmäßige Updates.

Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus, die konsequente Weiterentwicklung von Sage Entgelt & Personal – der beliebten Anwendungen für die Online Gehaltsabrechnung kleiner und mittelständischer Firmen – eignet sich für Unternehmen mit 5 bis 100 Mitarbeitern. Das Plus-Paket ergänzt die Basis-Leistungen um Schnittstellen zu Sage ERP, Schichtplanung und Reisekostenabrechnung sowie die Digitale Personalakte, eine Arbeitszeiterfassung, einen Fehlzeitenplaner und professionellen Telefon-Support. Beide Varianten benötigen kein langes Einlernen mit einem dicken Handbuch und mobilen Zugriff. Mit einem Sage Login holen Sie Ihre Daten auf den Desktop-Rechner, den Laptop, das Tablet oder das Smartphone.

Sie können sich jetzt kostenlos bei Sage Lohnabrechnung anmelden und erste Erfahrungen sammeln. Sie riskieren keine vertragliche Bindung. Im Testzeitraum entstehen Ihnen keine Kosten für Sage Lohnabrechnung. Prüfen Sie sämtliche Funktionen in Ruhe für für 30 Tage aus, ohne Sage Lohnabrechnung kündigen zu müssen. Das Angebot läuft selbstständig aus.

Sage Business Cloud Lohnabrechnung

Sage Business Cloud Lohnabrechnung

Sage Business Cloud Lohnabrechnung ist eine webbasierte Anwendung. Dank der Mandantenfähigkeit verwalten Sie mehrere Firmen oder Angestellte, was vor allem für Steuerberater und Lohnbüros nützlich ist. Bei der Eingabe der Stammdaten führt Sie der Abrechnungsassistent durch die relevanten Abfragen, sodass Sie bereits wenige Mausklicks später die ersten rechtssicheren Lohnscheine erhalten. Ohne Aufwand erfassen Sie Kurzarbeitergeld. Sie lassen sich an Fristen erinnern und profitieren von automatischen Beitragsschätzungen. Arbeitsverträge archivieren Sie in der Digitalen Personalakte. Sofortmeldungen senden Sie an die Sozialversicherungsträger.

Features:

  • Erledigt die Lohnabrechnung online mit Plausibilitätsprüfung

  • Mit automatisiertem Meldewesen für Behörden und Sozialversicherungen
  • Immer aktuell, keine Installation notwendig
Sage Lohnabrechnung kostenlos 30 Tage testen

HINWEIS: Mit Sage Lohnabrechnung lässt sich das Kurzarbeitergeld (KUG) kalkulieren. Mehr über Preise, Funktionen, Konditionen, Webinare, kostenlose Testversionen und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit dem Support des Anbieters erfahren Sie auf der offiziellen Seite von Sage Business Cloud Lohnabrechnung. Benötigen weitere Unterstützung, z. B. im Personalmanagement, dann testen Sie Sage HR.

Funktionen der Pakete im Vergleich Sage Business Cloud Lohnabrechnung testen Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus testen
Bereitstellung
Cloud
Mobil
Browser
Integrationen
Datev-Schnittstelle
Fibu-Schnittstelle
Collmex-Schnittstelle
Sage ERP
Steuerberaterzugang
Externe API
Support-Service
Korrekturen / Rückrechnungen
Gehalts- und Lohnanpassung
Krankenkasse ändern
Eintritt / Austritt ändern
Personengruppe / SV-Schlüssel ändern
Urlaub / Krankheit anpassen
U1/U2
Zusätzliche Lohnart anlegen
Features
Firmendatenverwaltung
Mitarbeiterdatenverwaltung
Steuerberaterzugang
Mitarbeiterzugang
Automatische Beitragsschätzung
Automatische Lohnabrechnung
ELStAM
SV-Meldungen
Druckservice
Digitaler Einrichtungsassistent
Dokumentenarchiv
Nettolohnrechner
Genehmigungswesen
Digitale Personalakte
Elektronische Archivierung
Integrierte Arbeitszeiterfassung
Flexible Arbeitszeitmodelle
Schicht- und Dienstplanung
Reisekostenabrechnung
euBP-Funktion
Unterstützte Dokumententypen
Abstimmungsliste Krankenkassen
Begleitschein Arbeitnehmer
Begleitschein Krankenkassen
Beitragsabrechnung
Beitragsnachweise
DEÜV-Meldungsprotokoll
Erstattungsanträge
FiBu-Journal
Jahreslohnjournal
Lohnjournal
Lohnkonto
Lohnnachweis Berufsgenossenschaft
Lohnscheine
Lohnsteueranmeldung
Lohnsteuerbescheinigung
Personalkostenabrechnung
Protokoll für Beitragsnachweise
Stammdatenblatt Arbeitnehmer
Stundenstatistik
Überweisungsjournal
Überweisungsträger
Urlaubsliste
Zahlungsdatei Arbeitnehmer
Zahlungsdatei Krankenkassen
Zusammengefasster Buchungsbeleg
Unterstützte Abwesenheiten
Urlaub
Krankheit Arbeitnehmer
Krankheit Kind
Elternzeit
Mutterschutz
Unentschuldigtes Fehlen
Berufsschule
Dienstreise
Kur
Kurzzeitpflege
Pflegezeit
Sonderurlaub
Entgeltarten
Gehalt
Stundenlohn
Zuschläge (Feiertag, Nacht)
Urlaubssgeld
Weihnachtsgeld
Prämien / Bonuszahlungen
Sachbezüge
Pauschalversteuertes Entgelt
Abschlag / Vorschuss
Kilometergeld
Kindergartenzuschuss
Dienstfahrzeug
Altersvorsorge
Vermögenswirksame Leistungen
Zuschlags- und Abschlagsarten anlegen
Mitarbeitertypen
Angestellter
Lohnsteuermerkmale
Gesetzlich krankenversichert
Privat krankenversichert
Gleitzonenregelung
Angestellter Geschäftsführer
Arbeiter / Lohnempfänger
Auszubildender
Bundesfreiwilligendienst
Dualer Student
Geschäftsführender Gesellschafter
Kurzfristig Beschäftigter
Minijobber
Praktikant
Rentner
Erwerbsunfähiger Rentner
Rentner im Bundesfreiwilligendienst
Werkstudent
Sage Lohnabrechnung Login Sage Business Cloud Lohnabrechnung testen Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus testen

Abrechnungsassistent

Der Abrechnungsassistent von Sage Lohnabrechnung begleitet Sie durch den gesamten Eingabeprozess. Er hilft Ihnen beim Erfassen von wichtigen Daten und Zahlen. Außerdem gibt er wertvolle Hinweise und Tipps zu Abzügen oder Zuschlägen.

Beschäftigungsverhältnisse

Sage Lohnabrechnung unterstützt viele verschiedene Beschäftigungsverhältnisse. Vom Festangestellten über den Mini- oder Midi-Jobber bis hin zum Gesellschafter. Insgesamt verwalten Sie mit der Anwendung rund 20 Mitarbeitertypen.

Digitale Personalakte

Archivieren Sie mit Sage Lohnabrechnung die Daten eines Mitarbeiters in der digitalen Personalakte. Auf diese Weise haben Sie relevante Informationen, wie den Arbeitsvertrag oder die Lohnscheine, immer sofort zur Hand.

Entgeltarten

Nutzen Sie die große Auswahl von Entgeltarten, die Sage Lohnabrechnung Ihnen bietet. Legen Sie einmalige und wiederkehrende Leistungen an, um Ihren Mitarbeitern Boni, Prämien, Urlaubsgeld oder andere Zuschüsse auszuzahlen.

Meldewesen

Versenden Sie im Anschluss an die Bearbeitung der Löhne und Gehälter alle gesetzlichen Meldungen mit Sage Lohnabrechnung automatisch an die Berufsgenossenschaften, Finanzbehörden, Krankenkassen und Sozialversicherungen.

Stammdatenprüfung

Sorgen Sie mit Sage Lohnabrechnung dafür, dass alle Eingaben korrekt und vollständig verarbeitet werden. Überprüfen Sie Ihre Zahlen und Ergebnisse zur Sicherheit mit zuverlässigen Testabrechnungen, bevor Sie final kalkulieren.

Schnittstellen

Integrieren Sie ganz einfach Programme in die Anwendung, mit denen Sie Arbeitszeiten erfassen oder Reisekosten berechnen. Sage Lohnabrechnung besitzt zahlreiche Schnittstellen für Buchhaltungslösungen wie Collmex, DATEV oder freeFIBU.

Steuerberater-Export

Machen Sie sich den Austausch von Belegen zwischen Ihnen und Ihrem Steuerberater leicht. Sage Lohnabrechnung richtet blitzschnell einen Online-Zugang für Sie ein, durch den Ihr Steuerberater problemlos Zugriff auf alle wichtigen Daten erhält.

Die Vorteile der Sage Lohnabrechnung

  • Geeignet für Kleinunternehmen, Handwerksbetriebe und Lohnbüros

  • Über 10 Jahre Erfahrung im Bereich Online Lohnabrechnung

  • Leistet mit einem Abrechnungsassistenten praktische Unterstützung
  • Versendet alle gesetzlichen Meldungen sicher und verschlüsselt

  • Ermöglicht mobiles Arbeiten an Lohn- und Mitarbeiterdaten

  • Liefert Stammdatenprüfung auf Fehler und Plausibilität

  • Hilft bei Problemen mit einem freundlichen und kompetenten Service

Please um dieses Video anzusehen.

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Antwort:

  1. Den Antrag auf Kurzarbeitergeld für einen Angestellten reichen Sie bei der Arbeitsagentur ein.
  2. Nach Bewilligung erstattet die Behörde den entsprechenden Betrag sowie einen Anteil an den Sozialversicherungsbeiträgen.
    Kurzarbeitergeld wird als Ausgleich für einen erheblichen vorübergehenden Arbeitsausfall gewährt, der auf wirtschaftliche oder andere unabwendbaren Gründe zurückzuführen ist.
  3. Damit sämtliche formellen Aspekte des Antrags und auch alle rechtlichen Kriterien erfüllt sind, empfiehlt sich vor der Antragsstellung die Kontrolle der Angaben durch einen Steuerberater, einen Rechtsanwalt oder einen Wirtschaftsprüfer.
  4. Die Berechnung des Kurzarbeitergeldes in Sage geschieht auf Grundlage der hinterlegten Unternehmens- und Mitarbeiterstammdaten. So müssen unter anderem Angaben zum Firmenstamm, zur zuständigen Arbeitsagentur inklusive KUG-Nummer, zum Gewährungszeitraum und zum Empfänger gemacht werden. Weiterhin spielen auch die Art des Arbeitsverhältnisses (mit Abwesenheits- und Einsatzzeiten), der Leistungssatz und natürlich Informationen zum Lohn- oder Gehalt des Mitarbeiters eine Rolle.
  5. Da es kein elektronisches Meldeverfahren für Online Lohnabrechnungssoftware gibt, lässt sich das Ergebnis nicht über die Anwendung versenden. Sage Lohnabrechnung erstellt Ihnen Abrechnungslisten und Leistungsanträge in digitaler Form zur Verfügung. Diese Dokumente müssen Sie jedoch ausdrucken und unterschrieben per Post an die zuständige Arbeitsagentur verschicken.

Antwort: Die Zahlung erfolgt per Lastschriftverfahren. Dazu erteilen Sie Sage ein SEPA-Mandat.

Antwort: Übersteigt Ihre Mitarbeiterzahl mit der Zeit die Festlegung in Ihrem gewählten Paket von Sage Business Cloud Lohnabrechnung oder Sage Business Cloud Lohnabrechnung Plus, ist das kein Problem. Buchen Sie einfach die gewünschte Mitarbeiterzahl dazu. Sage rechnet den entsprechenden Betrag jeweils am Monatsende zu Ihrer regulären Rechnung hinzu.

Antwort: Lohnabrechnung mit Sage funktioniert browserbasiert, ohne Installation in der Cloud. Ihre Daten werden in hochsicheren Rechenzentren aufbewahrt und verarbeitet. Dadurch ist der Dienst auf zahlreichen Geräten und mit vielen Betriebssystemen nutzbar. Grundlegende Voraussetzung für Sage Lohnabrechnung sind eine Internetverbindung mit angemessener Bandbreite sowie ein aktueller Browser.

Verwandte Beiträge

Lohnabrechnung online: Die TOP 5 Anbi...

Lohnabrechnung online im Vergleich Erfahren Sie im Vergleich, welcher ...
Weiterlesen …

So erstellen Arbeitgeber die korrekte...

In unserem Ratgeber erfahren Arbeitgeber, was es bei der ...
Weiterlesen …

Betriebswirtschaftliche Auswertung ei...

Unser Ratgeber liefert Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen ...
Weiterlesen …